Vlahita

Dieser Name steht für eins der Projekte in Rumänien, die uns am Herzen liegen . In einem älteren „ Aufwind ” konnte man lesen: „ Nach einer Fahrt durch das ausschließlich von Ungarn bewohnte Szekler Land kommen wir nach Vlăhița. In der Nähe dieses Kleinstädtchens, das den beeindruckenden ungarischen Namen Szentegyháza trägt, liegt mitten im Wald das Haus Tabor. Es ist ein Kinder - Feriencamp mit christlichen Programm - Freizeiten, die nicht nur bei christlichen Kinder- und Jugendgruppen sehr beliebt sind. Von Juni bis September herrscht hier Hochbetrieb . 
Willkommen ist alles, was Kind heißt, egal ob Christ oder nicht, ob Ungar, Zigeuner , Rumäne … “ 
Das Haus Tabor heißt in der Landessprache Tabăra Creştină Harghita . Es ist eins der größten christlichen Freizeitkomplexe des Landes , d essen Zielgruppe sich inzwischen ausgeweitet hat . Heute gibt es dort Rüstzeiten und Erholungstage für Kirchgemeinden , Behindertengruppen, christliche Pfadfinder usw . Wir freuen uns, dass wir dieses von ungarischen Baptisten betriebene Feriencamp hoch oben in den rumänischen Karpaten seit  vielen Jahren unterstützen können – mit Hilfsgütern, Technik oder Arbeitseinsätzen.