Jüngerschaftsschule

Mit diesen einjährigen Kursen möchten wir junge Menschen zur Nachfolge und in ihrer Beziehung zu Jesus ermutigen und sie in Lebens- und Glaubensfragen schulen und lehren. Wir möchten Christen unterstützen, die Mitarbeiter in Gemeinden, in Haus- und Jugendkreisen sind bzw. es werden wollen. Darüber hinaus wendet sich die Jüngerschaftsschule an alle, die an biblisch fundierter Lehre und an Gemeinschaft interessiert sind. Jedem Schüler steht ein persönlicher Mentor zur Seite.
Zur Zeit versammeln sich jeden Monat für ein Wochenende junge Leute in Tauscha bei Chemnitz. Sie wollen gemeinsam im Glauben wachsen, das Wort Gottes besser verstehen und lernen, Jesus im Alltag nachzufolgen.  

Was ist unsere Zielsetzung?
Wir möchten
• Glauben und Alltag ehrlich reflektieren
• ein gesundes, lebendiges Gottesbild vermitteln
• Glauben und biblisches Wissen stärken und vertiefen
• durch biblische Lehre, Gespräche und praktische Umsetzung persönliche Gaben, Talente, Kreativität und evtl. Berufung entdecken helfen
• durch Mentoring Hilfestellung geben und bei persönlichen, seelsorgerlichen und biblischen Fragen zur Seite stehen
• reifes und verantwortliches Handeln fördern  

Die Jüngerschaftsschüler erwartet:
• Biblische Lehre und Mentoring
• Gastdozenten und eigene Mitarbeiter lehren über Themen wie Charakterschulung, Jüngerschaft, Gebet, Seelsorge, Innere Heilung, Leben im Heiligen Geist, Berufung, Dienen, Leiterschaft, Israel - das Volk Gottes, Umgang mit Finanzen usw.
• Praktische und kreative Anwendung der Themen in Einsätzen und Gottesdiensten

Die Jüngerschaftsschule in Tauscha startet jeweils im September und endet im Juli.
Kontakt: Matthias Mühlbauer, Tel: 037 381-6 69 02 E-Mail: matthias@kiwoarbeit.de